Weiterbildung zur ganzheitlichen Kosmetiker/In

Kosmetik und Schönheitspflege hat schon immer eine große Bedeutung für die Menschen. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Jedoch steht Schönheit stets im Wandel der Zeit, d.h. , dass auch jede neue Zeit Schönheit und ihre Pflege neue definiert. 

 

Wir haben heutzutage ein hohes Maß an Aufgaben zu bewältigen, dabei ist der Wunsch bis ins hohe Alter vital, gesund und zeitlos schön zu bleiben omnipräsent. Verschiedene Einflüsse können das seelische und körperliche Wohlbefinden stark aus dem Gleichgewicht bringen und unser ganzes "System" stark überlasten. Dazu zählen enorme Stressbelastung, Toxine, Schwermetalle, Medikamente, Elektrosmog, Impfungen, ein erkrankter Darm, andere Umweltbelastungen, Übersäuerung, eine falsche und belastete Ernährung und noch vieles mehr. Diese Indikatoren wirken sich nicht nur im Inneren, sondern auch im Äußeren auf unser größtes Organ, die Haut aus. Unsere Haut, das Gesicht und unsere Mimik stehen mit unserem innerlichen Befinden und Befindlichkeiten und mit anderen Organen stets in Verbindung und zeigen daher viele innere Prozesse.  Wir betrachten den Menschen daher in seiner einmaligen Ganzheit und Schönheit. 

 

Unser Weiterbildungsprogramm und unsere einzelnen buchbaren Module richten sich daher ganz gezielt an die ganzheitlich eingestellten KosmetikerInnen, die daran interessiert ist, tiefergreifende Zusammenhänge und Erkenntnisse in Bezug auf innere und äußere Schönheit zu gewinnen. 

 

Um bei den unterschiedlichsten Hautproblematiken, Regenerationsprozessen und verschiedenen Verjüngungsmethoden sichtbare Erfolge zu erzielen, müssen Kenntnisse über Anatomie, Physiologie, Ernährung, Darmgesundheit, Entschlackung, Hautaufbau, Farbheilung, Mind-Control, Massagetechniken, Physiognomik und seelische Aspekte gewonnen werden. 

 

Die Ansprüche und Erwartungshaltung der Kunden an kosmetischen Behandlungsstrategien nehmen stetig zu. Daher wird ein breit gefächertes Fachwissen für die Kosmetikerin zunehmend wichtiger, um langfristige und sichtbare Erfolge nachweisen zu können.

 

Wir starten mit dem Ausbildungsprogramm im September 2022.

MODUL 1 Gua Sha

Gua Sha hat seinen Ursprung im asiatischen Raum / China und kann mit dem Begriff Schaben gleichgesetzt werden. “Gua“ bedeutet “reiben“ und “Sha“ kann mit dem Begriff fehlgeleitetes Chi beschrieben werden. In diesem Intensiv-Seminar lernen Sie, wie sich regelmäßige Anwendung mit Gut Sha straffend, glättend, entgiftenden und entstauend auf die Haut auswirkt und Sie schnell sichtbare Ergebnisse für Ihre Kunden erzielen können.

Inhalte: Sie erzielen Kenntnisse über Faktoren, die für die allgemeine Hautalterung verantwortlich sind, Entgiftungsmethoden, das Prinzip der Traditionellen Chinesischen Medizin, Kenntnisse über Muskel- und Meridianpunkte, die in Beziehung zu sämtlichen Organen Drüsen und Nerven stehen, Gua-Sha Technik und Anwendung in der Praxis. 

 

Datum: 10.9 + 11.9 ab 10 Uhr - 16 Uhr 

Seminarort: Hagen, Konkordiastr. 22 Alchemialove Institut für Naturkosmetik

Seminargebühr: 550€ 

Bitte mitbringen: Gua Sha Tools ( falls vorhanden)

Nach Abschluss, Erhalt eines Zertifikats 

Verbindliche Anmeldung: Per E-Mail an info@alchemialove.com

Modul 2 Schröpfen

Das Schröpfen ist ein ausleitendes Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es ermöglicht den freien Energiefluss, fördert die Durchblutung, wirkt im tiefen Bindegewebe entschlackend und fördert den Lymphabfluss. Es bringt in der kosmetischen Anwendung sehr positive und schnell sichtbare Ergebnisse. In diesem Seminar erzielen Sie Kenntnisse über Faktoren, die für die allgemeine Hautalterung verantwortlich sind, Ausführungen zur Entschlackung des gesamten Körpers, Ursprünge des Schröpfens und das Prinzip der Traditionellen Chinesischen Medizin, Aufgaben des Lymphsystems und das Schröpfen in der Praxis. 

 

Datum: 

Seminarort: Hagen, Konkordiastr. 22 Alchemialove Institut für Naturkosmetik

Seminargebühr: 550€ 

Bitte mitbringen: Schröpfgläser ( falls vorhanden)

Nach Abschluss, Erhalt eines Zertifikats