Das Kosmetikstudio macht eine Babypause!

 

Termine werden voraussichtlich wieder ab September 2021 vergeben.  


Akne | ROsazea Behandlung

Bei der ganzheitlichen Behandlung von Hautkrankheiten geht es uns immer darum die sogenannten "Trigger" bzw. den Ursprung der Hautkrankheiten aufzuspüren und zu behandeln. Wir möchten unser Wissen und unsere langjährige Erfahrung mit euch teilen und Behandlungen anbieten, die nachhaltig helfen. 

Akne

Akne Behandlung Kosmetikerin Hagen

Akne ist eine Erkrankung der Hauttalgdrüsen. Die häufigste Form der Akne (Akne vulgaris) äußert sich durch eine extrem fettige Haut mit Pickeln, Pusteln und Mitessern. Überwiegend treten diese an Gesicht, Nacken, Dekolleté, Oberarmen und Rücken auf. Schwere Akneformen treten meist bei Jugendlichen in der Pubertät auf. Aber auch Säuglinge und zunehmend auch Erwachsene können unter Akne leiden. Bei Erwachsenen wird Akne meist durch ein hormonelles Ungleichgewicht, Unverträglichkeiten, Hautkontakt mit Lösungsmitteln im Beruf oder durch reizende Kosmetik ausgelöst. Bestimmte Medikamente können Ursache für den Ausbruch einer Akne sein. Bei jungen Frauen kommt es zum Beispiel nach Absetzen der Pille auch häufig zu einer unerwarteten Verschlechterung Haut. Hier empfehlen wir eine Kombination aus Naturheilverfahren, Darmdiagnostik und kosmetischen Behandlungen. Regelmäßige Ausreinigungen, ein individualisierter Ernährungsplan und Nahrungsergänzungsmittel sind hier der Schlüssel zum Erfolg.

Informationen zum Ablauf einer Darmkur findest Du auch unter: https://naturheilpraxis-ottinger.de/darmsanierung/

ROsazea

Rosazea Behandlung Kosmetikerin Hagen

Rosazea ist eine chronische Entzündung der Gesichtshaut. Sie tritt häufig bei Frauen ab dem zwanzigsten Lebensjahr auf. Die Erkrankung verläuft in Schüben und beginnt meist mit Hautrötungen. Je nach Schweregrad kommen dann erweiterte Gefäße (den sog. "Äderchen"), Bläschen, Knötchen, Pappeln, Pusteln, Juckreiz sowie ein brennendes und stechendes Gefühl der Haut hinzu. Eine genaue Ursache für das Auftreten einer Rosazea ist jedoch noch nicht erforscht. Man geht davon aus, das hormonelle Veränderungen, eine genetische Veranlagung oder die Demodex-Milbe eine Rosazea begünstigen können. Auch können Faktoren wie eine falsche Ernährung, Stress und reizende Kosmetik die Rosazea negativ Beeinflussen. Genau hier setzt unsere Rosazea Behandlung an. Milde Kosmetik, eine Umstellung der Ernährung und die Stärkung von Bindegewebe und Gefäßen hat sich bei der Therapie einer Rosazea als positiv herausgestellt.